Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheit

Hiermit bestätigen wir, dass wir alle relevanten gesetzlichen Vorgaben bzw. Bestimmungen zum Schutz von Mensch und Umwelt einhalten.

- Der technischen Sicherheit von Anlagen und Maschinen

- Der Arbeitssicherheit

- Des Gesundheitschutzes

- Des Umweltschutzes

Wir arbeiten, über die Vorgaben der bestehenden Gesetze hinaus, kontinuierlich an der Verbesserung von Prozessen und Abläufen, um Umweltbelastungen und Gesundheitsrisiken stetig zu reduzieren.

Wir erkennen die Notwendigkeiten an, die natürlichen Ressourcen zu schonen und die globalen Lebensbedingungen für die folgenden Generationen zu sichern.

Um unsere Umweltleistung verbessern zu können ermitteln wir unsere Umweltaspekte und leiten daraus Umweltziele ab.

Jeder Mitarbeiter ist für den Schutz von Mensch und Umwelt in seinem Arbeitsumfeld mitverantwortlich. 

Unser Umweltmanagementsystem ist zertifiziert nach EN ISO 14001.  

Über unsere Lieferanten stellen wir sicher, dass die Anforderungen der aktuellen Ausgabe der folgenden EU-Richtlinien 2000/53/EG (ELV), 2011/65/EU (RoHS), 2002/96/EG (WEEE), 2003/11/EG (Verbot Penta-/OctaBDE) und 2005/59/EG (Verbot Toluol/Trichlorbenzol) eingehalten werden. 

Als nachgeschalteter Anwender sind wir unserer Pflicht aus der Verordnung EG 1907/2006 REACH nachgekommen, und haben unsere Lieferanten aufgefordert, die relevanten Substanzen registrieren zu lassen und Auskünfte über SVHC`s in den gelieferten Produkten zu erteilen. Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der Vielzahl an eingesetzten Materialien und hergestellten Produkten keine gesonderten kundenspezifischen Fragebögen oder Datenbanken, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen, ausfüllen bzw. beantworten können.

Auskünfte über die Einhaltung außereuropäischer gesetzlicher Foderungen bzw. Prüfungen zu kundenspezifischen EH&S Forderungen können von uns nicht kostenneutral erteilt werden.